fejlec

    Förderung der Gemeinde

    Unsere Gemeinde lebt von den Beiträgen ihrer Mitgliederinnen und Mitglieder, da es in Ungarn keine Kirchensteuer gibt. Wir würden uns sehr freuen, Sie zum Kreis der uns Unterstützenden zählen zu dürfen!

    Folgende Möglichkeiten gibt es:

    1. Eintritt in die Gemeinde mit regelmäßigem, freiwilligem Beitrag – bitte erkundigen Sie sich bei Pfarrerin Barbara Lötzsch. Die Beitrittserklärung können Sie in der Gemeinde erhalten oder hier direkt von unserer Webseite herunter laden. Zuwendungen und Spenden – Ihrerseits zweckbestimmt oder zweckfrei: Pfarrerin Barbara Lötzsch stellt hierzu Spendenbescheinigungen aus
    2. Für in Ungarn steuerlich veranlagte Personen: Sie können 1% Ihrer Jahressteuern unserer Gemeinde über unsere Stiftung zukommen lassen: Wer in Ungarn Steuern zahlt, kann 2mal 1% der Steuer einer Organisation bzw. Kirche widmen.Das geht ganz einfach - auf der Steuererklärung eintragen: Német Evangélikus Gyülekezet Alapítvány 18047840-1-41 damit unterstützt ihr die Stiftung unserer Kirchgemeinde. Zweite Möglichkeit: technikai szám 0035 mit dieser zweiten Nummer würdet ihr dann die Ungarische Lutherische Kirche unterstützen.
    3. Für in Deutschland steuerlich veranlagte Personen: Sie haben die Möglichkeit, Ihre in Deutschland entrichtete Kirchensteuer zurück zu fordern, indem Sie Ihre Unterstützung der Gemeinde nachweisen. Das Formular hierzu können Sie von Pfarrerin Barbara Lötzsch erhalten oder hier direkt von unserer Webseite herunter laden.

    Bankverbindungen:

    Für den Mitgliedsbeitrag oder Spenden benutzen Sie für Überweisungen in Ungarn bitte eine der folgenden Bankverbindungen:

    UniCredit Bank Hungary Zrt. (Swift-Code: BACXHUHB) 

    • Euro-Konto (Gemeinde) HU23 1091 8001 0000 0428 1620 0001
    • HUF-Konto (Stiftung) HU49 1091 8001 0000 0410 7839 0019 Stichwort: „adomány“ (Spende)

    Für gebührenfreie Überweisungen aus Deutschland nutzen Sie bitte das Konto bei der EKK Hannover

    • IBAN DE05 5206 0410 0000 6600 00, BIC GENODEF1EK1, Stichwort „Gemeinde Budapest“