fejlec

  • Kirche für Einsteiger

"Ich habe diesen Schritt bis jetzt keinesfalls bereut"

Harry BaudeDer bekannte Unbekannte oder Harry stellt sich vor

Liebe Gemeinde, liebe Schwester und Brüder in Christo,
mein Name ist Harald Baude (Harry), ich bin 24 Jahre jung und komme aus einem beschaulichen Dorf aus der Nähe von Regensburg. Ich studiere nun seit drei Jahren Theologie und im Zuge dessen hat es mich auf Anraten ungarischer Kommilitonen nach Budapest verschlagen. Ich habe diesen Schritt bis jetzt keinesfalls bereut. Seit Ende August wohne ich nun schon in Budapest und versuche seither keinen Sonntagsgottesdienst zu „verpassen“, da ich mich bereits „pudelwohl“  unter Ihnen/euch fühle. Durch ein studienbegleitendes Programm der Landeskirche werden wir ermutigt Praktika sowohl in Kirchengemeinden als auch in Sonderstellen anzutreten, die im Nachhinein noch einmal reflektiert werden. Ich darf dieses Praktikum in dieser Gemeinde erleben und freue mich auf diese Chance, leider ist diese Zeit auf nur vier Wochen begrenzt. Da mich bereits einige kennen, habe ich mir überlegt Ihnen/euch einen kleinen Einblick in mein Leben geben.
Ich begeistere mich eher für ungewöhnliche Hobbys. Als Junge habe ich auf Grund eines Knochenbruchs nicht Fußball gespielt, sondern einen Tanzkurs besucht, der mir sogar eine Urkunde beschert hat. In meiner Jugend ging es dann eher in Richtung Fußball, aber dann doch American Football und zuletzt habe ich meine Zeit nach dem Abitur nicht für Interrail oder einen Partyurlaub genutzt, sondern habe mich drei Monate lang als Bootsmann auf einem Dreimaster versucht.
Eine kleine Anmerkung zu meinem Bild: Sie sehen dort das Idol meiner Kindheit und den Grund für mein Engagement in der Jugendarbeit. Weitere Informationen zu den Hintergründen verrate ich nur bei einer Tasse Kaffee nach dem Gottesdienst. In diesem Sinne freue ich mich auf weitere Begegnungen.

Ihr/euer Harald (Harry) Baude
(Ausgabe Januar/Februar 2014)