fejlec

    Unsere Gemeinde ist bunt. Ob jung oder alt, klein oder groß, jeder ist willkommen und kommt gerne. Manche wählen Budapest als berufliche Zwischenstation, manche sind schon seit Jahren hier bzw. in der Gemeinde verwurzelt. Die Gründe, nach Budapest zu kommen, sind vielfältig und spiegeln sich in unseren Gemeindegesichtern. Einblicke und Ausblicke.

    Carmen Eva Foos

    "Es ist wie ein Stück Deutschland in Budapest"

    Eleonore Szemes

    "Ich bin in beiden Ländern zu Hause"

    Harry Baude

    "Ich habe diesen Schritt bis jetzt keinesfalls bereut"

    Marcel Barf

    Heimat im Glauben

    Familie Domrös

    "Die Mitarbeit in der Gemeinde hat uns sehr viel Freude gemacht"

    Gabi Szili

    Leidenschaftliche Chorführung ohne Dirigentenstab

    Jeannette Milkau

     Auf nach Budapest

    Besuch beim Ehepaar Sopp

    "Das hier ist nicht nur eine Kirche. Es ist eine Heimstätte"

    Gesche Groth

    "Die Mischung macht's"

    Hajnalka und Gábor Kolba

    Unsere Musik in besten Händen